Leitfaden Ergonomie am Arbeitsplatz

Gesund arbeiten mit gesunden Büromöbeln

In unserem Alltag schleppen wir uns von einem Stuhl zum nächsten. Morgens sitzen wir im Auto, dann mindestens acht Stunden am Arbeitsplatz bei einem Bürojob und freuen uns anschließend wieder auf das Sofa zuhause. Obgleich wir so viel sitzen, fühlen wir uns müde und schlapp. Das ist wenig verwunderlich, wenn man bedenkt, dass zu viel Sitzen das emotionale und mentale Wohlbefinden beeinträchtigt. Das, was eigentlich so schön klingt, ist für unseren Körper ungesund und mehr als anstrengend. Mit einem kleinen Leitfaden zur Ergonomie am Arbeitsplatz kann man gesund im Sitzen arbeiten und dazu gehören gesunde Büromöbel. Teil dieser Büromöbel sollte ein höhenverstellbarer Schreibtisch sein, der uns im Sitzen und Stehen arbeiten lässt.

Die Grundregeln eines ergonomischen Arbeitsplatzes

Vom Licht bis zur eigenen Körperhaltung

Zu den Grundlagen eines ergonomischen Arbeitsplatzes gehören die richtige Beleuchtung, die optimale Temperatur, ausreichend Platz am Arbeitsplatz und nun kommen wir zu den wichtigsten Punkten: die eigene Körperhaltung und die ist ganz wesentlich abhängig von den Büromöbeln. Ein höhenverstellbarer Schreibtisch und ein ebenso höhenverstellbarer Bürostuhl unterstützen und fördern die eigene Körperhaltung. Die Schreibtischhöhe kann mittels des Schreibtisches und Bürostuhls optimal angepasst werden. Aber nicht nur im Sitzen, denn der höhenverstellbare Schreibtisch sollte als Sitz-Steh-Tisch genutzt werden, um das Optimum herauszuholen.

Was bedeutet eigentlich Ergonomie?

Optimale Effizienz und die Gesundheit des Arbeitnehmers

Das Wort Ergonomie setzt sich zusammen aus ergon = Arbeit, Werk und nomos = Regel, Gesetz und beschreibt in erster Linie die Gesetzmäßigkeit menschlicher Arbeit. Diese Gesetzmäßigkeit menschlicher Arbeit sieht aber nicht vor, dass wir den größten Teil des Tages im Sitzen verbringen. Es geht also schon länger nicht mehr allein darum wie wir gesund sitzen, sondern dass wir gesund sitzen und stehen. Und genau das bietet ein höhenverstellbarer Schreibtisch von Yaasa. Der Schreibtisch lässt sich per Knopfdruck und sehr leise über den elektrischen Motor hoch und wieder herunterfahren. Und damit die Sitz- und Stehhöhe nicht jedes Mal neu ausjustiert werden muss, kann sie über die Memory Funktion gespeichert werden. Ja, es ist Zeit aufzustehen und Schwung in den Arbeitsalltag im Büro zu bringen. Empfohlen werden 60 % Sitzen, 30 % Stehen und 10 % Gehen. Einfach mal den Kaffee selbst holen und nicht den Azubi schicken und die Treppe statt den Aufzug nehmen. Kleine Maßnahmen mit erstaunlicher Wirkung, die sich in einer höhen Arbeitsleistung und verbesserten Gesundheit auszahlen.